Asset Publisher Asset Publisher

Zurück zur Seite

Film- und Bildarchive

Oberösterreichisches Bildarchiv

Adalbert-Stifter-Platz 1
4020 Linz
Telefon: +43 732 772 011 294
E-Mail: m.auli@stifter-haus.at

Website: Bildarchiv

Kontakt: Margit Auli

Filmarchiv Austria

AV-Zentrum Wien-Augarten
Obere Augartenstraße 1
A-1020 Wien

Standorte, Abteilungen:

Audiovisuelles Zentrum Wien
Direktion, Sekretariat
Telefon: +43 121 613 00
Fax: +43 121 613 00-100
E-Mail: augarten@filmarchiv.

Studienzentrum Bibliothek
Telefon: +43 121 613 00-253
Fax: +43 121 613 00-249
E-Mail: bibliothek@filmarchiv.at

Filmdokumentationszentrum (Fotos, Plakate, Programme, etc.)
Telefon: +43 121 613 08 und +43 121 613 00-198
Fax: +43 121 613 00-200
E-Mail: filmdokumentation@filmarchiv.at

Filmarchiv Austria Wochenschau
Telefon: +43 121 613 12
Fax +43 121 613 12-169
E-Mail: wochenschau@filmarchiv.at

Filmdepot Laxenburg
Forsthaus
Parkweg 89
2361 Laxenburg
Telefon: +43 223 671 449
Fax: +43 223 671 44 04
E-Mail: laxenburg@filmarchiv.at

Metro Kino/Filmarchiv Austria
Johannesgasse 4
1010 Wien
Telefon: +43 151 218 03
Fax: +43 151 218 03-15
E-Mail: metrokino@filmarchiv.at

Öffnungszeiten: Büro, Sekretariat, Abteilungen: Montag bis Donnerstag von 8 bis 16:30 Uhr sowie Freitag von 9 bis 15 Uhr
Studienzentrum, Bibliothek: Dienstag und Donnerstag von 9 bis 19 Uhr sowie Mittwoch von 9 bis 17 Uhr und Freitag von 9 bis 15 Uhr
Archiv Austria Wochenschau: Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 16:30 Uhr sowie Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr
Filmdokumentationszentrum: Montag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr
Filmdepot Laxenburg: Montag bis Freitag von 8 bis 16:30 Uhr
Metro Kino: täglicher Spielbetrieb, siehe aktuelle Programme im Kinospiegel

Website: Filmarchiv

Kontakt:

Direktion, Sekretariat, Verwaltung: Mag. Ernst Kieninger, Brigitte Frantar, Margarate Dudek
Telefon: +43 121 613 00-111
Fax: +43 121 613 00-100 
E-Mail: augarten@filmarchiv.at

Anfragen/Recherchen, Kundenbetreuung Filmsammlungen: Renate Maragh-Ablinger
Telefon: +43 121 613 12-167
Fax: +43 121 613 12-169
E-Mail: wochenschau@filmarchiv.at

Rechte, Lizenzen: Dr. Armin Loacker
Telefon: +43 121 613 12-192
Fax: +43 121 613 00-100

Recherchen, Kundenbetreuung: Helmut Pflügl
Telefon: +43 121 613 00-170
Fax: +43 121 613 00-100

Studienzentrum, Bibliothek: Dr. Günter Krenn
Telefon: +43 121 613 00-252
Fax: +43 121 613 00-100
E-Mail: bibliothek@filmarchiv.at

Recherchen, allgemeine Anfragen, Benützerbetreuung: Mag. Karin Moser 
Telefon: +43 121 613 00-203
Fax: +43 121 613 00-100
E-Mail: k.moser@filmarchiv.at

wissenschaftl. Projekte, Benützerbetreuung: Mag. Michael Achenbach 
Telefon: +43 121 613 00-250
Fax: +43 121 613 00-100
E-Mail: bibliothek@filmarchiv.at

Filmdokumentationszentrum: Peter Spiegel, Mathilde Gotthardt
Telefon: +43 121 613 08 und +43 121 613 00-198
E-Mail: filmdokumentation@filmarchiv.at

Archiv Austria Wochenschau: Renate Maragh-Ablinger, Irene Tomanek
Telefon: +43 121 613 12-167
Fax: +43 121 613 12-169 
E-Mail: wochenschau@filmarchiv.at

Technische Dienste/Filmüberspielungen: Dr. Josef Schuchnig
Telefon: +43 121 613 00-113
Fax: +43 121 613 00-100
E-Mail: filmarchiv.schuchnig@gmx.at

Filmüberspielungen, Restaurierung, AV-Transfer: Josef Gloger 
Telefon: +43 121 613 00-204
Fax: +43 121 613 00-100

Filmdepot und Filmkonservierungszentrum Laxenburg:
Leitung Sammlungen, Rataurierung/Konservierung: Dr. Nikolaus Wostry

Depotverwaltung: Peter Hartl 
Telefon: +43 223 671 449
Fax: +43 223 671 440-4
E-Mail: laxenburg@filmarchiv.at

Metro Kino/Filmarchiv Austria: Mag. Raimund Fritz
Telefon: +43 151 218 03
Fax: +43 151 218 03-15 
E-Mail: metrokino@filmarchiv.at

Bestand/Sammlungen: Derzeit verwahrt das FILMARCHIV AUSTRIA ca. 60.000 Filmtitel, etwa 1,500.000 Fotos und Film-Stills, 25.000 Filmprogramme, 10.000 Plakate, 25.000 Bücher, diverse Zeitschriften, Partituren, Drehbücher, Firmenunterlagen, Nachlässe bedeutender Filmschaffender sowie eine große Sammlung filmtechnischer Geräte.

Das Filmarchiv sammelt neben international herausragenden Werken vor allem Filme und filmbezogenes Material mit Österreich-Bezug. Eine besondere Spezialisierung erfolgte im Bereich der Nitrofilmsammlung, wo das Filmarchiv bei der Lagerung, Konservierung und Restaurierung historischer Filmmaterialien als internationales Kompetenzzentrum fungiert.

Die Bibliothek besteht seit der Gründung des Filmarchiv im Jahre 1955 und umfaßt mittlerweile ca. 25.000 Bände. Im Leseraum des AV-Zentrums Augarten befinden sich neben ausgewählten Zeitschriften die Publikationen zu den Sachgebieten Filmgeschichte Österreich, Biografien, Genre (Frauenfilm, Western, Science Fiction, ...) und diverse filmspezifische Nachschlagwerke, um den Benutzern einen ersten Überblick für ihre Recherchen zu ermöglichen. 
In unserem Bibliotheksspeicher lagern Bücher zu weiteren Sachgebieten wie Filmtheorie, Filmgeschichte verschiedener Länder, usw.

Um in der Bibliothek Einsicht zu nehmen, bedarf es keiner Anmeldung. Die Mitarbeiter der Bibliothek stehen für eine detaillierte und umfassende Beratung im Rahmen der Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.

Einen speziellen Teil der Bibliothek bildet die Sammlung Leutner, die ca. 5000 Bücher und zahlreiche Zeitschriften umfaßt. Besonders erwähnenswert sind neben wertvollen Periodika aus der Zwischenkriegszeit (z.B. Die Bühne und Mein Film) die vielen fremdsprachigen Publikationen zu allen Bereichen der Filmgeschichte. Die Sammlung Leutner wurde bereits EDV-erfaßt und kann nach Autoren und Schlagworten durchsucht werden. Zur Recherche steht den Benutzern zukünftig ein eigener PC zur Verfügung.

Eine weitere wesentliche Ergänzung erfuhr das Studienzentrum durch die Übernahme des Filmdokumentationszentrums, der größten filmbezogenen Privatsammlung Österreichs. Dieses bildet nun innerhalb des Filmarchiv Austria eine eigene Abteilung und offeriert den Benützern wie auch professionellen Interessentender Medien- und Werbebranche eine extensive Fotosammlung zur Filmgeschichte (über 1 500 000 Objekte) sowie zahlreiche „Papiersammlungen“ wie Plakate, Programme, Drehbücher, Produktionsunterlagen, etc.

Unter anderem können folgende aktuelle Zeitschriften direkt im Leseraum eingesehen werden:
Austrian Film News, Balkan Media, Blimp, epd – Film, Falter, Film, filmdienst, Filmecho, Filmwoche, Film Bulletin, Film History, Film Quarterly, Film und Fernsehen, Filmexil, Frauen und Film, Iris, Media Biz, Medien und Erziehung, Medienjournal, Medien und Zeit, Meteor, Montage AV, Ray, Sight and Sound, Stadtkinoprogramm

Filmzeitschriften der Stummfilmzeit, unter anderem die ältesten österreichischen Publikationen wie z.B. Kinematografische Rundschau, Österreichischer Komet und Filmbote können auf Mikrofilm eingesehen werden.

In unserer Videothek befinden sich etwa 5000 Titel mit den Schwerpunkten Österreichische Filmgeschichte und internationale Klassiker, die unseren Mitgliedern im Audiovisuellen Zentrum zur Verfügung stehen. Um Voranmeldung in der Bibliothek wird gebeten.

Die Benützung der Videosammlung erfolgt im neuen, archiveigenen Studiokino. Hier finden Benützer eine umfassende Infrastruktur (inkl. Projektion) zur Sichtung der AV-Sammlungen.
Das Studiokino dient weiters für interne Sichtungen, wissenschaftliche Seminare und Vorlesungen und kann auf Anfrage auch für Veranstaltungen gemietet werden.

Seit 2002 verfügt das Filmarchiv Austria mit dem Metro Kino über eine eigene Spielstätte. In diesem wunderschönen traditionsreichen Haus veranstalten wir große Retrospektiven, Präsentationsreihen zum filmischen Erbe, Stummfilmaufführungen mit Live-Musik, etc. Im Metro Kino findet sich auch der Filmarchiv-Austria-Shop, wo alle Publikationen und Videoeditionen des Archivs erhältlich sind. Filmarchiv-Mitglieder erhalten Karten und Produkte aus dem Shop zum ermäßigten Preis.

Die hauseigene Programmzeitschrift filmarchiv erscheint monatlich und enthält neben Essays und Filmbeschreibungen zu den laufenden Retrospektiven und Veranstaltungen auch Informationen und Hintergrundberichte zu Sammlungsbeständen und zu aktuellen Filmarchiv-Projekten.

Benützungsgebühren: Die Benützung der Bibliothek ist kostenfrei. Kopien bzw. Mikrofilmausdrucke können im Haus angefertigt werden. Kosten dafür auf Anfrage. Für die Benutzung der Videothek ist die Lösung einer Mitgliedschaft nötig (Jahresbeitrag: 20 Euro).
Die Sichtung von Videos in Großprojektion kostet 20 Euro. Sichtungen filmischer Originale bzw. professioneller Videoabtastungen kosten 40 Euro/Stunde. Für in Auftrag gegebene Bestands- und Datenrecherchen werden 30 Euro/Stunde verrechnet. Miete Studiokino bzw. Metro Kino auf Anfrage.

Archiv des Fotoclubs Ort im Innkreis

Ort 102
4974 Ort im Innkreis
Telefon: +43 775 183 14-12 oder +43 664 310 97 60
E-Mail: office@fotoclub-ort.at

Website: www.fotoclub-ort.at

Kontakt: Walter Trausinger

ORF-Archiv

Würzburggasse 30
1136 Wien
Telefon: +43 187 878-4185, 4186, 4187
Fax: +43 187 878 27 39

ORF - Landesstudio Oberösterreich - Schallarchiv

Europaplatz 3
4021 Linz
Telefon: +43 732 69 00
E-Mail: redaktion@orf.at

Kontakt: Mag. Kurt Rammerstorfer

Österreichische Mediathek

Verwaltung: 
Webgasse 2a
1060 Wien

Publikumsbetrieb: 
Gumpendorfer Straße 95
1060 Wien
Telefon: +43 1 597 36 69-0
Fax: +43 1 597 36 69-40
E-Mail: mediathek@mediathek.ac.at

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 12 bis 18 Uhr und Freitag von 10 bis 15 Uhr

Reproduktionsmöglichkeiten und Kosten: Kostenersatz für die Anfertigung von Kopien

Website: www.mediathek.at

Kontakt: Mag. Dr. Gabriele Fröschl

Bestandsübersicht des Archivs der Mediathek: Bestände: 130.000 Schellacks, 40.000 Schallplatten, 80.000 Compact Discs, 50.000 Compact Kassetten, 92.000 Tonbänder, 30.000 Videos, 8.000 DAT-Kassetten, 50.000 Audiodateien, 50.000 verschiedene weitere Formate

Gesamtbestand: 530.000 Träger (ca. zwei Millionen Einzelaufnahmen)

Sammlungsschwerpunkte: Musik (Ernste Musik und Unterhaltungsmusik), Literatur und Kabarett, Zeitgeschichte, Wissenschaft, Eigenaufnahmen (Schwerpunkte: Alltagsdokumentation, Kulturdokumentation), Oral History-Interviews

Spezielle Sammlungen: u. a.: Audio- und Video-Eigenaufnahmen der Mediathek: Audiomitschnitte von Lesungen, Pressekonferenzen und wissenschaftlichen Vorträgen aus den 1960er – 1990er Jahren, Video- und Alltagsdokumentationen der 1990er bis 2011. (über 1000 Aufnahmen), Oral History Interviews: lebensgeschichtliche Interviews aus dem Interviewprojekt MenschenLeben, der Sammlung des Salzburger Historikers Herbert Lichtblau und der Sammlung des Österreichischen Nationalfonds (gesamt ca. 2400 Interviews auf 9000 Trägern), Sammlung Burgtheater: Premierenmitschnitte aus Burg- und Akademietheater sowie dem Kasino am Schwarzenbergplatz (ca. 1500 Mitschnitte), Sammlung Teuchtler: historische Musik- und Sprachaufnahmen (ca. 75.000 Schellacks), Sammlung Günther Schifter: Jazz- und Swing-Aufnahmen (ca. 25.000 Schellacks), Tonträgersammlungen der Wienbibliothek: Lesungen, Vorträge, Nachlässe (gesamt über 15.000 Träger), Darin u.a.: Sammlung USIS: Radiomagazinberichte des United States Information Service (über 4500 Tonbandaufnahmen), Medienservice Schulfunk: Tonbänder mit Schulfunksendungen ab den 1960er Jahren (gesamt über 6000 Tonbänder), ORF Radioarchiv: historische Musik- und Sprachaufnahmen aus dem ORF Radioarchiv (gesamt ca. 7500 Tonbandaufnahmen), ÖWF: Gesamtbestand des Österreichischen Instituts für den Wissenschaftlichen Film: (über 500 Filmaufnahmen mit Begleitmaterial), GWT: Sammlung der Gesellschaft für Wissenschafts- und Technikdokumentation (über 500 Kompaktkassetten), Sammlung Rot-Weiß-Rot: Aufnahmen des Senders Rot-Weiss-Rot (ca. 250 Tonbänder), Austromechana: Gesamtbestand der jährlich in Österreich produzierten CDs und Videos

Österreichisches Filmmuseum

Büro, Bibliothek und Kino:
Augustinerstraße 1
1010 Wien 
(im Gebäude der Albertina)
Telefon: +43 153 370 54
Fax: +43 153 370 54-25 
E-Mail: kontakt@filmmuseum.at

Öffnungszeiten: Büro: Montag bis Donnerstag von 10 bis 18 Uhr, Freitag von 10 bis 13 Uhr 
Bibliothek: Montag und Donnerstag von 12 bis 18 Uhr
Abendkasse: Jeweils eine Stunde vor Beginn der ersten Vorstellung

Website: www.filmmuseum.at

Sammlungen: Hier sind die Filmsammlung, die Kopienkontrolle, die Schriftgut- und Fotosammlung sowie weitere fachspezifische Bestände untergebracht.
Heiligenstädter Straße 175 (Hof)
1190 Wien
Telefon: +43 137 046 71
Fax: +43 137 046 71-20

Verwaltung:

Alexander Horwath, Direktor
Telefon: +43 153 370 54
E-Mail: kontakt@filmmuseum.at 

Andrea Glawogger, stv. Geschäftsführerin
Telefon: +43 153 370 54
E-Mail: a.glawogger@filmmuseum.at 

Alessandra Thiele, Leitung Administration & Presse
Telefon: +43 153 370 54-22
E-Mail: a.thiele@filmmuseum.at 

Marcus Eberhardt, Büroleitung 
Telefon: +43 153 370 54-29
E-Mail: m.eberhardt@filmmuseum.at 

Programm:

Regina Schlagnitweit, Abteilungsleitung 
Telefon: +43 153 370 54-18
E-Mail: r.schlagnitweit@filmmuseum.at 

Christoph Huber, Wissenschaftlicher Mitarbeiter 
Telefon: +43 533 7054-30
E-Mail: c.huber@filmmuseum.at 

Franz Kaser-Kayer, Betriebsleitung 
Telefon: +43 153 370 54-24
E-Mail: f.kaser-kayer@filmmuseum.at 

Kommunikation, Forschung und Vermittlung:

Sabine Maierhofer, Abteilungsleitung, Marketing & Kommunikation
Telefon: +43 153 370 54-19
E-Mail: s.maierhofer@filmmuseum.at 

Alessandra Thiele, Presse & Leitung Administration
Telefon: +43 153 370 54-22
E-Mail: a.thiele@filmmuseum.at 

Eszter Kondor, Presse & Marketing, Website, Mediathek 
Telefon: 43 153 370 54-12
E-Mail: e.kondor@filmmuseum.at 

Oliver Hanley, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Archiv- und Publikationsprojekte 
Telefon: +43 153 370 54-32
E-Mail: o.hanley@filmmuseum.at 

Alejandro Bachmann, Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Filmvermittlung 
Telefon: +43 153 370 54-10
E-Mail: a.bachmann@filmmuseum.at 

Stefan Huber, Filmvermittlung 
Telefon: +43 153 370 54-10
E-Mail: s.huber@filmmuseum.at 

Bibliothek:

Elisabeth Streit, Helmut Schiffel
Telefon: +43 153 370 54-31
E-Mail: e.streit@filmmuseum.at 

Sammlungen:

Paolo Caneppele, Abteilungsleitung
Telefon: +43 137 046 71-11
E-Mail: p.caneppele@filmmuseum.at 

Raoul Schmidt, Filmsammlung
Telefon: +43 137 046 71-16
E-Mail: r.schmidt@filmmuseum.at 

Georg Wasner, Filmsammlung, Sichtungen
Telefon: +43 137 046 71-17
E-Mail: g.wasner@filmmuseum.at 

Adelheid Heftberger, Filmsammlung, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Information und Dokumentation
Telefon: +43 137 046 71-16
E-Mail: a.heftberger@filmmuseum.at 

Kevin Lutz, Filmsammlung, Filmvorführung
Telefon: +43 137 046 71-15
E-Mail: k.lutz@filmmuseum.at 

Lydia Nsiah (Karenzvertretung), Filmsammlung
Telefon: +43 137 046 71-16
E-Mail: l.nsiah@filmmuseum.at 

Claudia Siefen, Verleiherdepots
Telefon: +43 137 046 71-14
E-Mail: c.siefen@filmmueum.at 

Adriana Noviello (in Karenz), Digitale Restaurierung; Julia Ciarrocchi (Karenzvertretung), Digitale Restaurierung
Telefon: +43 137 046 71-11
E-Mail: j.ciarrocchi@filmmuseum.at 

Claudio Santancini, Digitale Restaurierung
Telefon: +43 137 046 71-11
E-Mail: c.santancini@filmmuseum.at 

Nicolai Gütermann (in Karenz), Digitales Archiv; Valentin Spirik, Digitales Archiv
Telefon: +43 137 046 71-15
E-Mail: v.spirik@filmmuseum.at 

Edith Schlemmer, Konsulenz Filmsammlung
Telefon: +43 137 046 71-15

Roland Fischer-Briand, Fotosammlung
Telefon: +43 137 046 71-12
E-Mail: r.fischer-briand@filmmuseum.at 

Barbara Vockenhuber (in Karenz), Schriftgutsammlung, Fotosammlung; Christine Bruck, Fotosammlung
Telefon: +43 137 046 71-12
E-Mail: c.bruck@filmmuseum.at 

Ildikó Brunner, Katalog 
Telefon: +43 137 046 71-17
E-Mail: i.brunner@filmmuseum.at 

Emilia Cadletova, Kopienkontrolle
Telefon: +43 137 046 71-15
E-Mail: kopienkontrolle@filmmuseum.at

Tatjana Hoser, Shipping
Telefon: +43 137 046 71-15
E-Mail: kopienkontrolle@filmmuseum.at

Phonogrammarchiv

Liebiggasse 5
1010 Wien
Tel.: +43 142 77-29601
Fax: +43 142 77-9296
E-Mail: pha@oeaw.ac.at

Website: www.phonogrammarchiv.at

Öffnungszeiten: 9:30 bis 11:30 oder nach telefonischer Vereinbarung

Kontakt: Univ.Doz. Dr. Helmut Kowar helmut.kowar@oeaw.ac.at, Leitung

Bestände an Ton- und Videodokumenten: Die Bestände des Phonogrammarchivs umfassen Schall- und Videoaufnahmen aller Forschungsbereiche.

Tiroler Archiv für photographische Dokumentation und Kunst (TAP)

Standort Lienz:

Büro: Egger-Lienz-Platz 2 / Postadresse: Hauptplatz 7
9900 Lienz/Osttirol
Tel.: +43 485 298 238

Standort Bruneck:

Rathausplatz 1
39031 Bruneck, Italien
Telefon: +39 047 454 52 94
E-Mail: office@tiroler-photoarchiv.eu

Website: www.tiroler-photoarchiv.eu

Kontakt: Dr. Martin Kofler, (Archivleiter)