Inhalt

Kärntner Landesarchiv

St. Ruprechter Straße 7
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: +43 463 562 34-14
Fax: +43 463 562 34-20
E-Mail: post.landesarchiv@ktn.gv.at

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag: 8 – 15:30 Uhr,
Mittwoch: 8 – 17:45 Uhr (in der Zeit zwischen 11:45 – 13:15 Uhr und nach 15:15 Uhr können keine Archivalien ausgehoben werden)

Reproduktionsmöglichkeiten:

Durch Archivpersonal können hergestellt werden: Sw-Fotokopien, Scannerkopien auf USB-Stick, zum Versand per E-Mail oder Cloud oder als Papierausdrucke, Mikrofilmrückkopien, Digitalfotos. Die Anfertigung von Fotografien durch Benützer im Lesesaal ist nicht möglich.

Kosten:

Die Benützung des Archivs und die Erstberatung sind unentgeltlich. Werden über die Bereitstellung von Archivalien zur Benützung hinausgehende Leistungen, wie die Herstellung von Reproduktionen und Abschriften oder die Erstattung von fachlichen Gutachten erbracht, sind dafür Kostenersätze zu leisten (gilt insbesondere auch für schriftliche Anfragen, die über grundsätzliche Informationen und Bestandsauskünfte hinausgehen). Das Kärntner Landesarchiv wurde mit 1. Juni 1997 gesetzlich verpflichtet (Kärntner Landesarchivgesetz, Landesgesetzblatt 40/1997), nach dem Kostendeckungsprinzip zu arbeiten. Informationen über die geltenden Kostenersätze für Reproduktionen liegen im Lesesaal des Kärntner Landesarchivs, werden unter der Telefonnummer +43 463-56234-14 mitgeteilt und sind auf der Homepage des Kärntner Landesarchivs abrufbar: https://landesarchiv.ktn.gv.at/hinweise/reproduktion.

Website:

www.landesarchiv.ktn.gv.at

Kontakt:

Direktor: Dr. phil. Wilhelm Wadl, MAS
Stellvertreter des Direktors: Dr. phil. Wilhelm Deuer, MAS

Wissenschaftliche Mitarbeiter:
Dr. phil. Christine Tropper
Dr. phil. Barbara Felsner
Mag. Thomas Zeloth
Mag. Dietmar Jank

Bestandsübersicht:

Die Bestände des Kärntner Landesarchivs gliedern sich hinsichtlich der äußeren Erscheinungsform in Urkunden, Handschriften und Akten. Dazu kommen eine Reihe von Druckschriften und Sondersammlungen. Vom Umfang her umfassen die Bestände derzeit ca. 20.000 Urkunden, über 40.000 Handschriften und ca. 50.000 Aktenkartons.
Durch Ablieferung von allen Behörden und Anstalten des Landes, von Gemeinden, Bundesdienststellen und durch Schenkungen von Privatpersonen, in kleinerem Ausmaß auch durch Erwerbungen sind die Bestände ständig im Wachsen begriffen. Die Informationen zu den Bestandsgruppen und sämtlichen Beständen sind über KLAIS – Kärntner Landesarchiv Archivinformationssystem online zugänglich. Die einzelnen Bestände sind zum Teil bis auf Einzelstückebene bereits in KLAIS erschlossen, zum Teil aber noch immer nur durch Kataloge im Lesesaal zugänglich. An der Vervollständigung der online zugänglichen Information wird ständig gearbeitet.

http://www.landesarchiv.ktn.gv.at/klais/

Benützerordnung:

Über die Benützung von Archivalien sowie über Benützungsbeschränkungen und Entlehnungen von Archivalien informieren das Kärntner Landesarchivgesetz – K-LAG vom 30. Jänner 1997 (LGBl. für Kärnten 40/1997) und die Benützungsordnung für das Kärntner Landesarchiv (LGBl. für Kärnten 94/1997).
https://landesarchiv.ktn.gv.at/ueber-uns/rechtsgrundlage.
https://landesarchiv.ktn.gv.at/hinweise/archivbenuetzung